Juniorenabteilung

C-Jugend mit hohem Auswärtssieg

Mit 7:0 gewann die C-Jugend das Auswärtsspiel beim BSV Nordstern Radolfzell. Schon vor dem Spiel ein ungewohntes Bild: Eine gut gefüllte Auswechselbank - das hatte es lange nicht gegeben. Die SG-Truppe bestimmte gleich das Spiel, konnte die Chancen aber zunächst nicht nutzen. In der 20. Minute endlich die überfällige Führung. Lennart Schatz schickte mit einem schönen Pass Danilo Cetera auf die Reise. Dieser suchte und fand mit seinem Querpass Lars Krippents, der mühelos zur Führung traf. Zehn Minuten später war es dann Danilo Cetera selbst, der mit einem herrlichen Weitschuss in den Winkel auf 2:0 erhöhte. Zwei Minuten später folgte schließlich gar das 3:0, als Marco Sicken einen schönen Pass in den Lauf von Danilo Cetera spielte, der eiskalt zum Halbzeitstand von 3:0 traf.

Drei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, als Steven Joos am rechten Flügel alle Gegner stehen ließ, um dann mit viel Übersicht von der Grundlinie auf David Bracher zu passen, der mühelos auf 4:0 erhöhte. Fast eine Kopie des Tores 18 Minuten später auf der linken Seite. Diesmal war es Danilo Cetera, der auf und davon zog. Als er nur noch den Torhüter vor sich hatte, der noch dazu keine Anstalten machte, die Torlinie zu verlassen, hatte Danilo Cetera das sichere Tor auf den Füßen, legte dann aber quer und bewies damit, dass er nicht nur ein hervorragender Fußballer, sondern auch ein toller Teamplayer ist. David Bracher bedankte sich und schob ungestört ein. Vier Minuten später war es dann Steven Joos, der aus spitzem Winkel das 6:0 erzielte. Nach schönem Zuspiel von Marco Sicken war es schließlich Danilo Cetera, der seine Leistung sieben Minuten vor Schluss krönte und mit seinem dritten Tor zum Endstand von 7:0 traf.

In der Anfangsphase spielte der Gegner gut mit und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Mitte der ersten Halbzeit übernahm die A – Jugend das Spiel. Der Ball lief gut und nach einem schönen Spielzug erzielte Daniel Mertke in der 32. Spielminute die Führung. Kurz vor Halbzeit erhöhte Luca Talhoff auf 2:0.

Nach der Pause war man etwas nachlässig und der Gegner war dem Anschlusstreffer nahe. In der 73. Spielminuten erhöhte Daniel Mertke auf 3:0. Nun war man wieder die bessere Elf und erarbeitete sich noch mehrere Torchancen, die aber zu keinem Torerfolg führten.

Durch den Sieg steht die A – Jugend mit ihrem engagierten Trainer Sebastian Langnau in der Spitzengruppe und kann mit 2 Siegen aus den letzten beiden Spielen zum Tabellenführer aufschließen.

 

 

Weitere Ergebnisse:

A-Junioren:

ESV Südstern Singen – SG Riedheim 0:3

 

B-Junorinnen:

SG Riedheim – SG Bodman-Ludwigshafen 7:0

 

D-Junioren:

SG Meßkirch – SG Hilzingen I 5:1

Hegauer FV II – SG Hilzingen II 12:0

 

E-Junioren:

FC Hilzingen I – SC Konstanz-Wollmatingen V 8:2

FC Hilzingen II – SC Konstanz-Wollmatingen VI 4:2

   

Mitglied werden!  

   

Dank an unsere Sponsoren  

   

Besucher-Statistik  

Heute 30

Gestern 50

Woche 356

Monat 1577

Insgesamt 80440