Spielbericht Damen-Mannschaft

Damenmannschaft auf Erfolgskurs!

Am vergangenen Sonntag spielte man auswärts beim Sv Deggenhausertal 2.
Man stellte sich auf ein umkämpftes Spiel ein und so kam es dann auch. Die Anfangsminuten wurden von beiden Mannschaften sehr zerfahren geführt und somit gab es kaum Torchancen. Für den ersten Aufreger sorgte Katja Weber, die einen Freistoß 25 Meter vor dem Tor an die Latte setzte. In der 35. Minute wurden unsere Mädels dann endlich erlöst, Carina Vogt spielte die stark aufspielende Katja Weber auf der linken Seite frei und diese schoss überlegt zum 0:1 Führungstreffer ein. Kurz vor der Pause konnte man gleich nochmal jubeln, Carina Vogt tauchte plötzlich vor dem gegnerischen Tor auf, ließ sich diese Chance nicht entgehen und erhöhte auf 0:2. Somit ging man in die Halbzeit.

Spielbericht Damen-Mannschaft

Beachtlicher Sieg der Damenmannschaft!

Am vergangenen Samstag empfing man den Tabellenzweiten aus Denkingen. Nachdem man in der Vorwoche in Volkertshausen einen Rückschlag erleiden musste, war die Mannschaft hochmotiviert und auf Wiedergutmachung aus.


Das Spiel begann mit einem Blitzstart unserer Mannschaft, Marie Haag schaltete im Strafraum am schnellsten und drückte den Ball zur frühen Führung (3. Minute) über die Linie. In den folgenden Minuten drückte man den sehr tief stehenden Gegner weit in die eigene Hälfte und wollte die Führung schnell ausbauen, doch nach einigen Abstimmungsproblemen in der Defensive lief man in einen Konter und Denkingen kam somit mit ihrem ersten Abschluss zum 1:1 Ausgleich (11. Minute). Nun wurde das Spiel ausgeglichener, trotzdem kam man mit tollen Kombinationen immer wieder gefährlich vors Tor der Gäste, die beste Chance vergab Lea Müller, als sie am Pfosten scheiterte. Somit ging es mit 1:1 in die Halbzeit!

Spielbericht Damen-Mannschaft

Rückschlag für die Damenmannschaft!

 

 

Am vergangenen Sonntagnachmittag  traf man auswärts auf die SG Volkertshausen/ DJK Singen/ SV Hausen. Bei kühlen Temperaturen stimmte Coach Tobias Hassel seine Mannschaft auf die Partie ein, in der man klar die Favoritenrolle hatte. Doch von der ersten Minute an machte der Gastgeber gut mit und übte permanenten Druck auf unsere Defensive aus. In einer Partie, die ausgeglichen war, musste man dennoch feststellen, dass es nicht der beste Tag unserer Mädels war. Mit vielen Fehlpässen in die Spitzen und einigen vergebenen Torchancen, präsentierte man sich anders als zuletzt beim Tabellenführer. Doch unsere Mädels kämpften und versuchten es immer wieder, sich vor das Tor der Gastgeber zu spielen, wobei der gegnerische Keeper immer die Endstation war.

Spielbericht Damen-Mannschaft

Sieg im Spitzenspiel!

 

Am frühen Sonntagmorgen gastierte man beim derzeitigen Tabellenführer aus Owingen! Die frühe Anstoßzeit (10:30 Uhr) in Kombination mit der 90er Party am Vorabend im Clubheim waren die erste große Hürde, die es zu meistern galt. Bei einem Blick auf die Tabelle wurde schnell klar, dass dieses Spiel unter dem Motto "verlieren verboten" stand, da bei einer Niederlage der Tabellenführer hätte enteilen können, hätte...

Spielbericht Damen-Mannschaft

Schützenfest an Kirchweih


Am vergangenen Samstag war die Fsg Zizenhausen zu Gast in Hilzingen. Man startete sehr druckvoll in die Partie und konnte schon in der dritten Minute zum ersten Mal jubeln. Katja Weber scheiterte erst noch an der Latte, aber der Ball landete bei Carina Vogt, die der Torhüterin mit einem gekonnten Schlenzer ins lange Eck keine Chance ließ. In der 10. Minute sollte es Katja Weber dann besser machen. Nach einer Ecke stieg sie am höchsten und köpft...e den Ball wunderschön in den Winkel. In der Mitte der ersten Halbzeit zog man das Tempo nochmal an und konnte innerhalb 8 Minuten durch Carina Vogt, Katja Weber und Stefanie Gehrke auf 5:0 erhöhen. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Spielbericht Damen-Mannschaft

Lediglich ein Punkt in Sauldorf

 

Am vergangenen Samstag stand man einem starken Gegner aus Sauldorf gegenüber. Beide Mannschaften trennen in der Tabelle lediglich ein Tor, also hatte man ein schweres Auswärtsspiel zu erwarten.
Die erste nennenswerte Chance ergab sich nach einer knappen viertel Stunde, als Marie Haag nach einem Eckball das Tor nur knapp verfehlte. Mit der zweiten richtigen Torchance konnte man dann in Führung gehen, den Schuss von Stefanie Gehrke konnte die Torhüterin nur abprallen lassen, Carina Vogt schaltete am schnellsten und schob gekonnt zum 0:1 ein. Die Führung gab unseren Damen leider nicht die erhoffte Sicherheit und man ließ den Gegner unnötigerweise stärker werden. Die Sauldorfer kamen in den folgenden Minuten immer öfter zum Abschluss, doch diese waren meist zu ungenau oder wurden durch Alena Faller sicher pariert. In der 34. Minute verfiel man dann in einen kompletten Tiefschlaf, ließ den Gegner durch das Mittelfeld spazieren, war in der Defensive nicht nah genug am Mann und somit musste man nach einer Flanke den 1:1 Ausgleich hinnehmen. 

Mit dem Unentschieden ging es in die Halbzeit. 

Aktive Damen - Spielbericht

Kantersieg für Hasselelf! 

 

Am vergangenen Samstagabend trafen unsere Mädels auf einen schwachen Gegner vom BSV Nordstern Radolfzell. Nach einer durchwachsenen Anfangsphase, in der man ohne Grund sehr Unsicher und nervös aufspielte ging man durch einen Elmeter mit 0:1 in Rückstand. Doch unsere Mädels zeigten Moral und konnten danach wie gewohnt sicher aufspielen. Nachdem man sich einige gute Torchancen erarbeitete, konnte man durch Mandy Fuchs Lea MÜller (2) und Steffanie Gehrke schon zur Halbzeit mit 4:1 in Führung gehen. 

Die zweite Halbzeit war wohl die anschaulichere der Partie, in der man durch ein gutes Zusammenspiel überzeugen konnte. Fleißig erarbeite sich die Mannschaft eine Torchance nach der anderen und konnte am Ende die Partie klar mit 7:1 gewinnen. Die Tore in der zweite Halbzeit erzielten Lea Müller, Steffanie Gehrke und Elisabeth Nitsche.

 

Nun heißt es am kommenden Samstag beim derzeitigen Tabellenzweiten, der SG Sauldorf, erneut mit breiter Brust anzutreten und 3 weitere Punkte zu holen. 

Aktive Damen - Spielbericht

Niederlage im zweiten Saisonspiel

Am vergangenen Sonntagmorgen gastierte unsere Damenmannschaft beim TSV Aach- Linz. Von der ersten Minute an entwickelte sich ein interessantes und umkämpftes Spiel. Bereits in der 2.  Spielminuten konnte man durch Stefanie Gehrke in Führung gehen. Doch schon 10 Minuten später konnte der Gastgeber zum 1:1 ausgleichen. Der derzeitige Tabellenführer aus Aach -Linz bestimmte nun das Spiel und konnte sich einige gute Torchancen erarbeiten. Nur 5. Minuten später konnte sich der Gastgeber belohnen und netzte zum 2:1 ein. Carina Vogt brachte mit ihrem 4. Saisontor ihre Mannschaft zurück in Spiel. Doch noch vor der Halbzeitpause gelang den Linzgauern der erneute Führungstreffer. Auch nach der Halbzeitpause dominierte der Gastgeber weiterhin das Spielgeschehen und konnte in der 72. Spielminuten den Endstand von 4:2 erzielen. Für unsere Mädels heißt es nun Kopf hoch und weiter machen. Da die Heimelf mit einigen Landesligaspielerinnen aufspielte war dies sicherlich kein Gegner auf Augenhöhe!

Bereits am kommenden Samstag kann man im Heimspiel um 18:00 Uhr gegen den BTSV Nordstern Radolfzell wieder einiges gut machen.  

Aktive Damen - Spielbericht

Deutlicher Sieg im ersten Saisonspiel

 

Am vergangenen Samstagabend traf unsere Damenmannschaft auf den alt bekannten Gegner aus Lizelsstetten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Defensive, konnte man nach ca. 20 Spielminuten das Spielgeschehen bestimmen. Unsere Mädels erspielten sich zahlreiche gute Torchancen. Somit konnte man das Spiel am Ende mit 7:2 gewinnen.

Tore: Carina Vogt (2), Marie Haage (2), Stefanie Gehrke (2) und Katja Weber (1)

Das nächste Saisonspiel findet am Sonntagmorgen um 10:30 in Aach-Linz statt. 

Spielbericht: Damen

Kein Punktgewinn für Hirschenbergerelf!

Unsere Kreisligamannschaft um Coach Tobias Hassel konnte durch die Absage des Gegners und den Punktgewinn auf Tabellenplatz sechs die Saison abschließen. Erwähnenswert ist die gute Rückrunde die unsere Mädels spielten.

Am vergangenen Sonntag gastierte die Bezirksligaelf beim BC Konstanz-Egg. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit musste man leider mit einem 4:0 Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Nach der Pause kam man deutlich besser ins Spiel und erarbeitete sich zahlreiche gute Torchancen. Martina Vielsmeier war es die in der 65. Spielminute auf 4:1 verkürzte. Durch weitere Treffer von Emily Mears und der eingewechselten Katja Weber kam die Mannschaft auf 4:3 ran. Doch mehr sollte es nicht sein. Obwohl man sich ein Unentschieden mehr als verdient gehabt hätte blieb es bei einer knappen Niederlage. So beendete man die Saison leider auf dem zweit letzten Tabellenplatz.

Spielbericht: Damen

Arbeitssieg für Hasselelf!!!

 

Am vergangenen Sonntagnachmittag traf unsere Kreisligaelf im Derby auf die SG Volkertshausen. Von der ersten Minute war das Spiel auf beiden Seiten ausgeglichen. Beide Mannschaften erarbeiteten sich gute Torchancen. In der 17. Spielminute hatte Carina Vogt bei einem Freistoß die wohl bis dahin beste Torchance. Nach einem gut geschossenen Freistoß, den die gegnerische Torhüterin nicht festhalten konnte, stand Lea Müller goldrichtig und konnte per Abstaubertor zur 0:1 Führung einnetzen. Nach der Halbzeitpause konnte der Gastgeber nach einer Unaufmerksamkeit in der Defensive den Ausgleich erzielen. Unbeeindruckt spielten unsere Mädels weiter und konnten nur wenige Minuten später durch Stefanie Gehrke den erneuten Führungstreffer erzielen. Unsere Mannschaft war von dort an spielbestimmend und konnte nach einer maßgenauen Flanke von der gut aufspielenden Marie Haag durch Carina Vogt auf 1:3 erhöhen. In der 72. Spielminute war es erneut Carina Vogt, die einen Strafstoß zum 1:4 verwandelte. Kurz vor Schluss konnte der Gegner den Anschlusstreffer verbuchen. Endstand  2:4.

Spielbericht: Damen

Punktgewinn gegen Tabellennachbarn

 

Am vergangenen Samstagabend traf unsere Kreisligamannschaft, vor einer hervorragenden Kulisse, auf die SG Sauldorf. Nach einer turbulenten Anfangsphase, fand unsere Mannschaft besser ins Spiel. Durch den Ausfall einiger Stammkräfte, fiel es unseren Mädels nicht leicht Akzente nach vorne zu setzen. Noch vor der Pause geriet man durch eine Unachtsamkeit in der Defensive mit 1:0 in Rückstand. 

Spielbericht: Damen

Gute Leistung mit drei Punkten belohnt!

 

Am Sonntagvormittag absolvierten unsere Kreisligadamen das Spiel gegen den Tabellendritten die SG Owingen/Bonndorf. Von der ersten Minute an waren unsere Mädels hell wach und gut eingestellt. Bereits in der 3. Spielminute konnte die schnelle Stefanie Gehrke das 0:1 erzielen. Unsere Mädels spielten gut weiter und bekamen nach einem Foul im gegnerischen Strafraum an Stürmerin Carina Vogt den fälligen Elfmeter. Diesen verwandelte ebenfalls Carina Vogt in der 13 Spielminute zum 0:2. In den nachfolgenden 30. Spielminuten  der ersten Halbzeit erarbeitete man sich einige gute Torchancen, die alle nicht verwertet wurden.

Spielbericht: Damen

11:0 Kantersieg für die Kreisligaelf

Am Samstagabend traf unsere Kreisligamannschaft der Damenabteilung auf den Tabellenletzten aus Güttingen. Von der ersten Minute an stellte der Gegner unter Beweis, dass man völlig zu Recht auf dem letzten Tabellenplatz steht. Unsere Mädels konnten durch ein gutes Zusammenspiel und tolle Angriffe von der ersten Minute an den Gegner unter Druck setzten. Bereits in der 13. Spielminute schoss Carolin Gehrke das erste Tor. Danach folgten im fünf Minuten-Takt die nächsten Tore. Bereits zur Halbzeit konnte man mit 8:0 in Führung gehen.  Carina Vogt machte die hohe Führung mit einem Hattrick in der ersten Halbzeit perfekt, Stefanie Gehrke (2), Lea Müller, Marie Haag. Nach der Halbzeit nutzte unsere Mannschaft nicht alle Torchancen und konnte lediglich noch 3 Tore erzielen. Zur Freude der ganzen Mannschaft konnte Mändy Fuchs ihr erstes Saisontor erzielen. Weitere Torschützen in der zweiten Halbzeit waren Carina Vogt und Marie Haag. Nun heißt es für unsere Mädels, sich am kommenden Sonntag bei dem Tabellendritten  aus Owingen erneut unter Beweis zu stellen..

 

Spielbericht: Damen

Kreisligamannschaft holt drei verdiente Punkte in Aach-Linz!!

Am Sonntagmorgen war unsere Kreisligamannschaft In Aach- Linz zu Gast. Man wollte sich unbeeindruckt von der Niederlage in der Vorwoche zeigen und den Gegner gleich unter Druck setzten. Dies gelang dann in der 12. Spielminute, als Carina Vogz einen Kontermit einem gekonten Lupfer zum 0:1 abschloss. Danach verpasste man es, weiter nach vorne zu spielen und ließ den Gegner stärker werden. Dies wurde in der 24. Spielminute nach einer Anreihung vn vielen individuellen Fehlern bestraft und Aach- Linz kam zum 1:1 Ausgleich. In der zweiten Halbzeit zeigte sich die Mannschaft um Coach Tobias Hassel energischer und kam mit zunehmender Spieldauer im besser in die Partie. Jedoch dauerte es bis zur 78. Minute, ehe abermals Carina Vogt einen Abwehrfehler der Gastgeber eiskalt bestrafte und auf den 1:2 Endstand erhöhte. Glückwunsch zu dieser Leistung und drei verdienten Punkten!!! Weiter so…

   

Mitglied werden!  

   

Dank an unsere Sponsoren  

   

Besucher-Statistik  

Heute 20

Gestern 34

Woche 104

Monat 777

Insgesamt 86221