Spielbericht Damen

Am vergangenen Sonntag stand das erste Pflichtspiel unserer Damen im Bezirkspokal an.
Mit der Bc Konstanz Egg war gleich ein Bezirksligist zu Gast und man wollte zeigen, dass man gegen einen höherklassigen Gegner durchaus mithalten kann.
Das Spiel begann etwas zerfahren, doch unsere Mädels stabilisierten sich schnell und waren die spielbestimmende Mannschaft. Man stand hinten sicher und kam zu einigen Torchancen, die jedoch leider nicht genutzt wurden. Besonders zu erwähnen ist, dass Aushilfstorhüterin Anna-Lena Fahr durch ihre präsente Spielweise einige Konterversuche geschickt vereiteln konnte. In der 37. Minute trafen die Konstanzer mit ihrem ersten gefährlichen Schuss aufs Tor per Freistoß unhaltbar zur Führung. Dies war dann auch der Pausenstand.

Spielbericht Damen

Am vergangenen Sonntag fand das letzte Spiel der Saison gegen die Bezirksligareserve des Sv Deggenhausertal statt. 
Das Spiel begann mit dem frühesten Tor der Saison, leider auf der falschen Seite. Durch einen kollektiven Tiefschlaf lag man bereits nach 30 gespielten Sekunden mit 0:1 zurück.
Unsere Damen zeigten sich davon unbeeindruckt, die Führung der Gäste ist ja schließlich fast schon Tradition.

 

Spielbericht Damen

Erneut Unentschieden

Am vergangenen Samstag waren unsere Damen zu Gast in Denkingen. Das Spiel startete sehr zerfahren, man zeigte sich zu nervös und unkonzentriert im Spielaufbau. Nach 15 Minuten musste man folgerichtig durch einen Ballverlust im eigenen Sechzehner den 1:0 Rückstand hinnehmen. Nur drei Minuten später tankte sich Carina Vogt durch und erzielte durch einen starken Sololauf den Ausgleich.

 

Spielbericht Damen

Verfolgerduell endet Unentschieden

Am vergangenen Samstag trafen unsere Damen auf die Sg Singen/Volkertshausen. Das Spiel begann ordentlich, man stellte die Räume geschickt zu und ließ den Gegnern kaum eine Möglichkeit zu Chancen zu gelangen. In der 32. Minute startete Marie Haag aus dem Mittelfeld einen genialen Sololauf, den sie auch noch mit einem Treffer zur 1:0 Führung veredelte.

 

Spielbericht Damen

Unentschieden im Spitzenspiel


Am vergangenen Samstag war der Tabellenführer aus Owingen zu Gast in Hilzingen. Der Vorsprung von Owingen betrug vor dem Spiel 4 Punkte, wobei die Gäste bereits ein Spiel mehr auf dem Konto haben, das heißt, es musste ein Sieg her, um noch aus eigener Kraft Meister werden zu können. 

Nun zum Spiel: Bei bestem Wetter und sommerlichen Temperaturen starteten beide Teams druckvoll und legten ein hohes Tempo vor. Nach 11 Minuten dann die etwas glückliche Führung für die Gäste. Ein Eckball fand nach einer Unkonzentriertheit den direkten Weg ins Tor. Davon unbeeindruckt spielten unsere Mädels weiter nach vorne und nur 3 Minuten später erzielte Lea Müller ebenfalls nach einer Ecke den Ausgleich.

Spielbericht Damen

Überragender Sieg.

Am vergangenen Sonntag war man zu Gast bei der Sg Zizenhausen. Das Spiel hatte kaum begonnen, schon zappelte der Ball zum ersten Mal im Netz der Heimmannschaft. Nach einer Ecke war es Mandy Fuchs, die am schnellsten schaltete und den Ball unhaltbar unter die Latte drosch (3. Minute). Mit der Führung im Rücken spielten unsere Mädels sehr souverän und sicher auf, somit war es nur eine Frage der Zeit, bis der nächste Treffer fiel. In der 29. Minute war es dann abermals Mandy Fuchs, die nach feiner Vorarbeit durch Alisa Boos allein auf die Torhüterin zu lief, einen kühlen Kopf bewahrte und überlegt zum 0:2 einschob. Nur 4 Minuten später konnte sich Selina Drews in die Torschützenliste eintragen, in dem sie energisch im Strafraum der Gäste nachsetzte, der Verteidigerin den Ball abluchste und zum 0:3 vollendete. Dies war dann auch der Pausenstand. 

Spielbericht Damen

Damen mit starken Sieg!

Am vergangenen Samstag war die Sg Sauldorf zu Gast in Hilzingen. Bei einem Blick auf die Tabelle war die Ausgangssituation klar, es zählte nur ein Sieg, um den den Druck auf Tabellenführer Owingen aufrecht erhalten zu können!

Das Spiel begann mit Chancen auf beiden Seiten, die beste auf Hilzinger Seite hatte Katja Weber, die allein auf die Torhüterin zulief, jedoch zu überhastet abschloss.
In der 18. Minute dann der Schock...man ließ den Gegner unbedrängt durchs Mittelfeld laufen, konnte somit den Pass in die Schnittstelle der Abwehr nicht verhindern und die Stürmerin schob zur 0:1 Führung ein.
Man brauchte einige Minuten, um sich von diesem Rückstand zu erholen und es entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Spiel, bei dem Chancen Mangelware blieben.
In der 35. Minute dann endlich der ersehnte Ausgleich. Die eingewechselte Lea Müller setzte die gegnerische Torhüterin unter Druck und zwang sie somit zu einem Abspielfehler, der in Leas Füßen landete. Diese fackelte nicht lange und zog direkt zum Ausgleich ab. Kurz danach hatte Carina Vogt noch die riesen Chance auf die Führung, ihr Schuss wurde jedoch noch in letzter Sekunde zur Ecke abgefälscht. Somit ging es mit 1:1 in die Kabine.

Bezirkspokal Damen

Am vergangenen Samstag waren unsere Damen zu Gast in Radolfzell.
Die Partie begann sehr zerfahren und man fand nur schwer ins Spiel. In der 13. Minute tauchte nach einer Unkonzentriertheit in der Abwehr eine Radolfzeller Stürmerin sträflich frei vor dem Tor auf und schob zum 1:0 Führungstreffer ein.
Dies war dann endlich der Weckruf für unsere Mädels und es begann die stärkste Phase im Spiel. Nur 2 Minuten später steckte Carina Vogt den Ball geschickt auf Katja Weber durch, die sich die Chance nicht nehmen ließ und den Ausgleich markierte.

Spielbericht Damen

Am vergangenen Samstag war die Landesligareserve des Tsv Aach-Linz zu Gast in Hilzingen. Im Hinspiel musste man sich mit 4:2 geschlagen geben, darum stellten sich unsere Mädels um Coach Tobias Hassel auf eine hart umkämpfte Partie ein.

Bezirkspokal Damen

Endstation im Viertelfinale

Am vergangenen Sonntag stand das Viertelfinale im Bezirkspokal gegen Immenstaad an. Man wollte sich gegen den Bezirksligist so teuer wie möglich verkaufen, um Selbstvertrauen für die Rückrunde zu sammeln. Die Partie begann äußerst verhalten, da unsere Damen sehr gestaffelt stand und Immenstaad mit dem Platz nichts anzufangen wusste. In Halbzeit 1 boten sich kaum Torraumszenen, umso bitterer war, dass der Gegner mit dem ersten richtigen Torschuss in der 30. Minute das 0:1 erzielte.

 

Spielbericht Damen-Mannschaft

Damen verabschieden sich in die Winterpause

Am vergangenen Mittwoch fand bei eisigen Temperaturen das Nachholspiel gegen den Fc Überlingen 2 statt. Bei einem Blick auf die Tabelle wurde schnell klar, dass man als hoher Favorit in diese Partie ging.
Von Anfang an wurde man dieser Rolle gerecht und drückte den Gegner weit in die eigene Hälfte. In der 11. Minute tankte sich Carina Vogt durch und erzielte abgeklärt das 1:0. Im Gegensatz zum Spiel am Wochenende wusste die Mannschaft, angeführt vom stark aufspielenden  Kapitän Tatjana Graf die Stürmer immer wieder gefährlich in Szene zu setzen. In der 23. Minute wurde Stefanie Gehrke bedient, deren Schuss wurde vom Torwart pariert, doch Carina Vogt stand goldrichtig und staubte zum 2:0 ab. Nur 3 Minuten später wurde Carolin Gehrke im Strafraum freigespielt  und erzielte eiskalt das 3:0.
Daraufhin zügelte man das Tempo und ging mit einer komfortablen Führung in die Pause.

Spielbericht Damen-Mannschaft

Damenmannschaft auf Erfolgskurs!

Am vergangenen Sonntag spielte man auswärts beim Sv Deggenhausertal 2.
Man stellte sich auf ein umkämpftes Spiel ein und so kam es dann auch. Die Anfangsminuten wurden von beiden Mannschaften sehr zerfahren geführt und somit gab es kaum Torchancen. Für den ersten Aufreger sorgte Katja Weber, die einen Freistoß 25 Meter vor dem Tor an die Latte setzte. In der 35. Minute wurden unsere Mädels dann endlich erlöst, Carina Vogt spielte die stark aufspielende Katja Weber auf der linken Seite frei und diese schoss überlegt zum 0:1 Führungstreffer ein. Kurz vor der Pause konnte man gleich nochmal jubeln, Carina Vogt tauchte plötzlich vor dem gegnerischen Tor auf, ließ sich diese Chance nicht entgehen und erhöhte auf 0:2. Somit ging man in die Halbzeit.

Spielbericht Damen-Mannschaft

Beachtlicher Sieg der Damenmannschaft!

Am vergangenen Samstag empfing man den Tabellenzweiten aus Denkingen. Nachdem man in der Vorwoche in Volkertshausen einen Rückschlag erleiden musste, war die Mannschaft hochmotiviert und auf Wiedergutmachung aus.


Das Spiel begann mit einem Blitzstart unserer Mannschaft, Marie Haag schaltete im Strafraum am schnellsten und drückte den Ball zur frühen Führung (3. Minute) über die Linie. In den folgenden Minuten drückte man den sehr tief stehenden Gegner weit in die eigene Hälfte und wollte die Führung schnell ausbauen, doch nach einigen Abstimmungsproblemen in der Defensive lief man in einen Konter und Denkingen kam somit mit ihrem ersten Abschluss zum 1:1 Ausgleich (11. Minute). Nun wurde das Spiel ausgeglichener, trotzdem kam man mit tollen Kombinationen immer wieder gefährlich vors Tor der Gäste, die beste Chance vergab Lea Müller, als sie am Pfosten scheiterte. Somit ging es mit 1:1 in die Halbzeit!

Spielbericht Damen-Mannschaft

Rückschlag für die Damenmannschaft!

 

 

Am vergangenen Sonntagnachmittag  traf man auswärts auf die SG Volkertshausen/ DJK Singen/ SV Hausen. Bei kühlen Temperaturen stimmte Coach Tobias Hassel seine Mannschaft auf die Partie ein, in der man klar die Favoritenrolle hatte. Doch von der ersten Minute an machte der Gastgeber gut mit und übte permanenten Druck auf unsere Defensive aus. In einer Partie, die ausgeglichen war, musste man dennoch feststellen, dass es nicht der beste Tag unserer Mädels war. Mit vielen Fehlpässen in die Spitzen und einigen vergebenen Torchancen, präsentierte man sich anders als zuletzt beim Tabellenführer. Doch unsere Mädels kämpften und versuchten es immer wieder, sich vor das Tor der Gastgeber zu spielen, wobei der gegnerische Keeper immer die Endstation war.

Spielbericht Damen-Mannschaft

Sieg im Spitzenspiel!

 

Am frühen Sonntagmorgen gastierte man beim derzeitigen Tabellenführer aus Owingen! Die frühe Anstoßzeit (10:30 Uhr) in Kombination mit der 90er Party am Vorabend im Clubheim waren die erste große Hürde, die es zu meistern galt. Bei einem Blick auf die Tabelle wurde schnell klar, dass dieses Spiel unter dem Motto "verlieren verboten" stand, da bei einer Niederlage der Tabellenführer hätte enteilen können, hätte...

   

Mitglied werden!  

   

Dank an unsere Sponsoren  

   

Besucher-Statistik  

Heute 29

Gestern 43

Woche 29

Monat 870

Insgesamt 83719