Spielbericht Damen

Sieg im Spitzenspiel 

Am vergangenen Samstag war mit dem Sv Denkingen der ärgste Verfolger im Kampf um die Meisterschaft zu Gast in Hilzingen. 
Die Zuschauer mussten nicht lange auf die ersten Highlights warten, Carina Vogt scheiterte mit einem klasse getretenen Freistoß an der Latte. In der 9. Minute dann die frühe Führung, nach einer Ecke stand eine Denkinger Spielerin goldrichtig und und traf ins Tor, jedoch in das eigene - 1:0 für unsere Mädels. 
Die Führung hielt nicht lange an, nur drei Minuten später musste man den Ausgleich hinnehmen, die Gäste spielten einen ihrer unzähligen langen Bälle, tauchten somit zu zweit vor dem Tor auf und nach einem Absprachefehler in der Hintermannschaft war der Gegentreffer nicht mehr zu verhindern.
 
Nun entwickelte sich eine offene und vor allem sehr intensive Partie, in der große Chancen Mangelware waren, aber beide Mannschaften jederzeit für einen Treffer gut waren. Kurz vor der Halbzeit dann ein erneuter Treffer durch Selina Drews, doch ihr Tor wurde wegen angeblichem Abseits zurück gepfiffen. Nur zwei Minuten später wurde dann Carina Vogt am 16er frei gespielt und diese traf dann souverän zur verdienten Führung. Somit ging es mit einem knappen Vorsprung in die Pause. 
Nach dem Seitenwechsel dauerte es wieder nur acht Minuten bis zum nächsten Treffer, Mandy Fuchs kam über die linke Seite im Strafraum zum Abschluss, ihr hoher Ball wurde immer länger und senkte sich über der Torhüterin hinweg ins Tor zum 3:1 (53. Minute). 
 
Wer dachte, die Gegenwehr der Gäste sei nun gebrochen wurde eines besseren belehrt. Die Denkinger gaben sich nicht auf und spielten weiterhin auf den Anschlusstreffer. Doch an unserer Defensive bissen sie sich ein ums andere Mal die Zähne aus, Maya Oelke und ihre Vorderleute boten eine sehr engagierte und konzentrierte Vorstellung. 
Auf der anderen Seite wollte auch kein Treffer mehr fallen und somit endete das Spitzenspiel mit 3:1. Durch diesen Sieg beträgt der Vorsprung nun 9 Punkte und die erste Meisterschaft der Damen in der Vereinsgeschichte sollte uns nun nicht mehr zu nehmen sein.
Das nächste Spiel findet kommenden Samstag um 18 Uhr in Worblingen statt, bei einem weiteren Sieg ist die vorzeitige Meisterschaft sicher. Über zahlreiche Zuschauer würden sich unsere Damen freuen.
   

Mitglied werden!  

   

Dank an unsere Sponsoren  

   

Besucher-Statistik  

Heute 29

Gestern 43

Woche 29

Monat 870

Insgesamt 83719