Spielbericht: 1. Mannschaft

FC Hilzingen -  TuS Immenstaad (3:1)  5 : 3

 

Die Hausherren begannen konzentriert und legten mit einem Doppelschlag in den Anfangsminuten den Grundstein des heutigen Spiels. Bereits nach 7 gespielten Minuten gelang Jeckl die Führung nachdem sich Dukart engagiert durch die Abwehrreihen der Gäste durchtankte passte er gefühlvoll zu Jeckl der den Ball dann nur noch im Tor unterbringen musste. Eine Minute später war es dann Dukart selbst, der die Führung ausbaute. Wochners Flanke wurde per Kopf von Endres weitergeleitet und Dukart stand goldrichtig und nickte den Ball zur 2: 0 Führung ein. Doch auch die Gäste hatten Ihre Möglichkeiten, im ansonsten starken Beginn des FCH, nach einem Patzer in der Abwehr nahm Hofstetter, der weit aufgerückten Abwehr den Ball ab, doch sein Schuß geht knapp neben den Pfosten. In der 20. Minute war es wieder Dukart der an der 3 : 0 Führung beteiligt war, nach dessen Zuspiel zu Endres schob dieser in die Maschen! Das Spiel schien schon gelaufen. Doch die Gäste hielten dagegen und steckten nicht auf. Bis zur Halbzeit wurde im Mittelfeld um jeden Ball gekämpft ohne dass daraus zählbares resultierte. Minuten vor der Pause konnte sich der TuS im Mittelfeld behaupten und kämpfte sich durch die Hilzinger Reihen, den langen Ball ereilte der Immenstaader  Stürmer Heberle und erzielt den Anschlusstreffer.

 

Die Hilzinger Mannschaft schien die Begegnung schon abgehakt zu haben. Sie gab das Spiel aus den Händen. Denn der Gast aus Immenstaad steckte nicht auf und setzte mit dem 2. Treffer von Jonas Heberle in der 49. Spielminute ein dickes Ausrufezeichen! Nun schien das Spiel zu kippen! Es dauerte bis zur 60. Minute bis die Hausherren wieder zurück waren, jetzt war der FCH wieder besser im Spiel und erarbeitete sich Torchancen. Jeckl verpasste knapp nachdem die Hilzinger Offensive im 16Meterraum toll kombinierte. 5 Minuten später gelang der Schoch-Truppe den Ausbau der Führung dieses Mal traf Jeckl nachdem ihm Endres geschickt zuspielte! Der weitere Spielverlauf gehörte dem FC Hilzingen und die Angreifer um den bestens aufgelegten Maximilian Jeckl erarbeiteten sich Chance um Chance. Nur noch Kristens Freistoß in der 80. Spielminute, kann als Gästechance gewertet werden, doch Müller im Tor des FCH parierte souverän. In der 84. Spielminute war es dann wieder Jeckl der die Führung der Hilzinger auf 5 : 2 ausbaute. Die Schlußminuten gehörten den Hausherren. Die Chancen der Heimelf häuften sich und die verdiente Führung hätte noch weiter ausgebaut werden können. Doch weitere Treffer für die Heimelf wollten nicht fallen. Den Schlußpunkt allerdings setzten die Gäste, die nach einem Foulelfmeter, Sekunden vor Schluß noch auf 5:3 verkürzten!

1 : 0  Maximilian Jeckl (7.min)

2 : 0  Matthäus Dukart  (8.min)

3 : 0  Leo Endres  (20.min)

3 : 1  Jonas Heberle  (41.min)

3 : 2   Jonas Heberle  (49.min)

4 : 2   Maximilian Jeckl  (65.min)

5 : 2  Maximilian Jeckl  (84.min)

5 : 3  Jonas Heberle (FE /89.min)

Zuschauer : 110

SR: Tobias Küchler (Mühlhausen-Ehingen)

   

Mitglied werden!  

   

Dank an unsere Sponsoren  

   

Besucher-Statistik  

Heute 29

Gestern 43

Woche 29

Monat 870

Insgesamt 83719