Spielbericht: 1. Mannschaft

FC Hilzingen -  Hattinger SV

Die Hausherren begannen überlegen und legten wie die Feuerwehr los. Mit schnellen und präzisen Kombinationen überspielten sie mehrfach die völlig überforderten Gäste. Gleich die erste Torchance in der 2. Spielminute brachte die frühe Führung für die Hausherren. So ging es fast im Minutentakt weiter, der FCH erspielte sich viele hochkarätige Torchancen. Aber die guten Möglichkeiten wurden leichtfertig liegengelassen. Erst in der 21. Spielminute wieder ein Treffer der Hausherren durch Holzreiter der den schon lang überfälligen Treffer erzielt. Danach der gleiche Ablauf, mehrfach erarbeitete sich der FC Hilzingen tolle Tormöglichkeiten versäumte es aber diese im Gästetor unterzubringen. Mit einem schmeichelhaften 2 Tore Vorsprung ging es in die Kabine obwohl die Schoch Truppe schon in der ersten Hälfte mit einem 5 Tore Vorsprung das Spiel für sich entscheiden hätte müssen!

In der Halbzeitpause schien der neue Trainer Maglov die richtigen Worte für die Hattinger Elf gefunden zu haben, denn es entwickelte sich ein anderes fast ausgeglicheneres Spiel in der 2. Hälfte. Die Gäste übernahmen die Initiative, standen besser in der Defensive und setzten ein Lebenszeichen! Hattingen verstanden es mit hohem Einsatz und Kampf sich in die Partie zurückzukämpfen. Ein hart getretener Freistoß an den Pfosten in der 55. Spielminuten setzte ein Ausrufezeichen. Zwar hatte der FCH durch Dukart und Wochner noch die Möglichkeiten die Führung auszubauen doch es war nicht mehr so einfach wie im ersten Durchgang und auch der Hattinger Torsteher Fürderer agierte prächtig. In der 64. Spielminute war es dann geschehen, der Hattinger Bastuglu traff zum Anschlußtreffer und der Hattinger SV war wieder im Spiel! Sollte der FCH das Spiel noch aus der Hand geben? Die anschließenden Schlußminuten brachten Hochspannung in das Hilzinger Stadion doch sehr zur Freude das Hilzinger Anhangs stemmte sich die Heimelf vehement dagegen und nahm den Kampf gegen die aufgewachten Hattinger an. Als Holzreiter Sekunden vor dem Schlusspfiff seinen 2. Treffer markierte war die Begegnung endgültig entschieden!

 

 

 

 

________________

 

 

 

1 : 0   Maximilian Jeckl   2.min

2 : 0   Jonas Holzreiter 21.min

________________________

2 : 1   Fatih Batuglu   64.min

3 : 1   Jonas Holzreiter 88.min

   

Mitglied werden!  

   

Dank an unsere Sponsoren  

   

Besucher-Statistik  

Heute 21

Gestern 65

Woche 219

Monat 1819

Insgesamt 80682