E-Jugend

Müller Cup 2017 – „The winner is“ FC Hilzingen E-Jugend

 

Unsere E-Jugend hat den Müller Cup souverän und verdient gewonnen. Das Turnier war hochkarätig besetzt. FC Radolfzell, DJK Singen, Hegauer FV, SV Mühlhausen, FC Rielasingen. Um nur einige Namen zu nennen. Unter Leitung von Robert Zubcic und Olaf Dilchert haben die Kinder einen sehr guten und ansehnlichen Fussball gespielt. Die Vorrunde hat man ohne Gegentor gemeistert.

In der Zwischenrunde musste man dann gegen Hegauer FV, FC Rielasingen und FC Steisslingen ran. Auch hier gab es keine Niederlage. Bei besserem Torverhältnis als der FC Steisslingen zogen wir dann ins Finale.

Im Finale wurde dann der SV Litzelstetten mit 1:0 geschlagen. Die Freude war bei den Kindern und Eltern riesig.

Das entscheidende Tor wurde von hinten sauber rausgespielt und durch Silas Leiber mit einem Traumtor erzielt.

 

Reihe v.l.: Luca Dilchert, Luis Knut, Noah Schütz, Leo Schindler, Noah Rosin, Marvin Knapper

Reihe v.l.: Silas Leiber, Yannick Schlett, Jakob Bildmann, Julian Egle und Moritz Villing

Trainer v.l. Robert Zubcic und Olaf Dilchert

Damen - Danke an den Sponsor

Die Damen des FC Hilzingen 07 bedanken sich recht herlich bei ihrem Sponsor, der Bäckerei Elmer für die neuen Warmmach Hemdchen!

 

 

 

 

Alt-Herren-Mannschaft - Pokalspiel

Am kommenden Freitag, 28.04.2017, trifft unsere Alt-Herren-Mannschaft im Pokal auf den SV Markelfingen. 

Anpfiff der Partie ist um 18:30 Uhr auf heimischem Rasen. 

Generalversammlung

Führungswechsel im Hauptverein und Förderverein des FC Hilzingen

Knapp 100 Zuhörer verabschieden den jahrelangen Vorsitzenden Alfred Ptak und wählen den neuen Vorsitzenden Sebastian van Wambeke.

Die sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung des FC Hilzingen und des Fördervereins war begleitet von vielen Emotionen. Alfred Ptak verabschiedete sich mit einer flammenden Rede für einen Kunstrasen in Hilzingen nach 8 Jahren als Vorsitzender des FC Hilzingen und nach 30 Jahren aktive Vorstandstätigkeit, um „das Zepter in junge, aktive Hände mit neuen Ideen und Tatkraft zu legen“.

Dabei wünschte er dem FC Hilzingen und dem Vorstandsteam um Sebastian van Wambeke „weiterhin viel sportlichen Erfolg, jährlich einen ausgeglichenen Finanzhaushalt und stets den notwendigen Weitblick in ihren Entscheidungen“.

Bevor es zu diesen großen Worten zu Abschluss der Jahreshauptversammlung kam, galt es allerdings noch verschiedene andere Punkte zu behandeln.

Den Anfang übernahm Kurt Merz als Vorsitzender des Fördervereins des FC Hilzingen, der in seiner unnachahmlichen und charmanten Art die Sitzung souverän leitete. Merz erwähnte freudig in seinem Bericht die erfolgreiche Jugendarbeit des FC Hilzingen. Dabei betonte er, dass junge talentierte Eigengewächse wie Lukas Bracher und Leo Endreß den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft haben. Ebenso erkannte Merz, den tollen Einfluss der Damenmannschaft auf den Gesamtverein, „denn diese seien nicht nur sportlich den Männern ebenbürtig, sondern auch im feiern“.

Die Versammlung des Hauptvereins begann, nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden, mit einer Gedenkminute für unseren langjährigen Clubheimwirt Markus Beschle.

Neues Angebot im Clubheim

 
   

Mitglied werden!  

   

Dank an unsere Sponsoren  

   

Besucher-Statistik  

Heute 29

Gestern 43

Woche 29

Monat 870

Insgesamt 83719